Schimmelprävention
Warm und trocken

Schimmelschäden entstehen meistens durch Feuchtigkeit, die an den Innenwänden kondensiert. Um das zu vermeiden, hat sich die Innendämmung mit Kalziumsilikatplatten bewährt. Die Platten erhöhen zum einen die Temperatur der Außenwand, zum anderen regulieren sie das Raumklima und sorgen dafür, dass die Wandoberflächen trocken bleiben. Denn durch ihre extreme Offenporigkeit können sie schnell große Mengen Wasser aufnehmen und beim Lüften wieder an die Raumluft abgeben. Kalziumsilikatplatten sind nicht nur alkalisch und somit vorbeugend gegen Schimmel, sondern auch baubiologisch unbedenklich.